24 Holsatia Tore – 2. Runde gebucht!

Dieses Wochenende ging es nach den ersten beiden Spieltagen in den Staffeln in der erste Runde des diesjährigen Pokalwettbewerbes zur Sache. Beide Teams mussten fast zeitgleich am vergangenen Samstag ihre zugelosten Gegner bespielen. Zwei stabile 13 Mann-Kader aus unserer Mannschaft schickten wir in die KO-Runde.

Unser Team 1 trat auswärts auf kleinem idyllischen Kunstrasen auf der Sportanlage Düsterlohe bei der Zweiten im Jahrgang des SSV Rantzau an. SSV hat in dem Jahrgang auf schwächerem Level zwei Teams gemeldet. Das Warm-Up sollte heute jedoch sportlich gesehen die scheinbar höchste Form der Verausgabung bleiben. Der Gegner agierte stark eingeschüchtert und extrem zurückhaltend. Zur Halbzeit stand es 7:0 für Holsatia und diverse Chancen wurden dabei noch vergeben. In der zweiten Halbzeit wurden nochmals 7 Tore nachgelegt, sodass es am Ende 14:0 ausging. Rantzau präsentierte sich sehr fair und war im Kontakt freundlich.

Unser Team 2 trat zu Hause auf unserer Wilhelmshöhe gegen SuS Waldenau 1 an. Das Spiel begann mit einem Klasse Tor Holsatia sowie einem Fehlgriff des gegnerischen Torhüters. In der ersten Halbzeit wehrte sich der Gegner und zeigte mit einigen Entlastungsangriffen, dass sie im Kampf um die zweite Runde mitmischen wollen. Zur Halbzeit stand es 4:2 Holsatia. In der zweiten Halbzeit ließ unsere Zweite aber nichts mehr anbrennen und zeigte sich in Kombinationen und auch Distanzschüssen sehr gefährlich, sodass am Ende ein deutlichen 10:2 als Ergebnis verbucht werden konnte.

Beide Teams zeigten sich in der ersten Runde spielerisch und taktisch deutlich überlegen und verdienten sich den Einzug in die zweite Pokalrunde mit satten 24 geschossenen Toren am Ende!

Euer Trainer und Betreuerteam