Weihnachtsfeier im Drachenlabyrinth

Am vergangenen Freitag machte sich unsere gesamte Mannschaft mit über 30 Mann auf zum diesjährigen Weihnachtsevent.

Mit einer gemeinsamen Bahnfahrt steuerten wir das Drachenlabyrinth in Hamburg an. Zwei unserer Spieler kannten dieses Event bereits und schwärmten den anderen einiges vor. Über mehrere Stunden wurden unsere Spieler vom Veranstalter in Kleingruppen durch das Event geführt und verschiedene Ziele, Rätsel und Kämpfe erfolgreich gemeistert.

Am Abend ging es dann gemeinsam weiter in das dort benachbarte Smileys Pizza Restaurant. Smileys aus Elmshorn in schätzungsweise der 4-fachen Größe und gewohnter leckerer Qualität. Am späten Abend kamen wir nach einer verzögerten Heimfahrt erschöpft zu Hause an.

Sportlich konnten wir bislang mit allen Hallenteams mit leichten Schwankungen überzeugen. Zwei unserer Teams befinden sich zurzeit auf Qualifikationsplätzen zur Hauptrunde der Hamburger-Hallen-Meisterschaften und glänzten durch tollen Offensivfußball. Eines unserer Teams ist auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer bei einem Spiel weniger und trotzdem den meisten geschossenen Tore und wenigsten kassierten. Aber insbesondere das Team 1 ist aufgrund des verhältnismäßig auffällig schwachen Auftrittes am ersten Spieltag gewarnt – in der Altersklasse sind Formschwankungen möglich. Unser Team 3 hat in ein paar vermeintlich machbaren Spielen etwas das Tempo vermissen lassen. Unser Team 2 hat, nach dem sie im ersten Spiel ihr Meisterstück ablieferten, ein paar Schwankungen im Torabschluss eingebaut. Hier gilt es gemeinsam durch Training und Motivation an den nächsten Erfolgen zu arbeiten – alle haben wir Lust auf mehr!

Tabellensituation nach der 3. Runde:
Team 1 Halle: 3. Platz von 25, 11 Spiele, 29:6 Tore, 24 Punkte
Team 2 Halle: 8. Platz von 25, 11 Spiele, 13:9 Tore, 20 Punkte
Team 3 Halle: 14. Platz von 25, 11 Spiele 6:8 Tore, 15 Punkte
Team 4 Halle: Trainingsteam, Freundschaftsturniere

Parallel konnten wir ein paar gute Testspiele draußen mit unseren beiden „Draußen-Teams“ vereinbaren, um uns ebenfalls mit beiden Teams in Form zu halten. Erfreulicherweise konnten wir jedes Mal aus den einzelnen Teams heraus große stabile Kader nominieren, weil die Bereitschaft ausgezeichnet war.

SCALA – 0:7 (Team 2)
SC Ellerau 1 – 6:1 (Team 1)
SV Tangstedt 1 – 3:1 (Team 2)
SSV Rantzau 2 – 6:0 (Team 2/3)

Mittlerweile trainieren wir 3 Mal in der Woche mit unseren leistungsorientierten Spielern und steigern die Intensität und Trainingsschwerpunkte. Die Disziplin der Mannschaft und das einheitliche Auftreten ist uns unverändert wichtig und zeichnet die Jungs schon beim Treff zu einem Event über das Warm-Up bis hin zum Abschied aus.

Weiter freuen wir uns sehr auf unseren Holsatia Kunstrasen, der schon voll im Bau ist. Im Januar 2019 wird mit einer Fertigstellung gerechnet. Diese Ressource wird auch unsere Mannschaft weiterbringen.

In den letzten Wochen konnten wir erneut 3 Probespieler einbauen, die unsere Mannschaft je nach Entwicklung weiterbringen werden aber auch sich selbst sportlich und im Bereich der sozialen Kompetenzen weiter entwickeln werden.

Am 06.01.2018 laden wir zu unserem traditionellen Holsatia-Hallen-Cup 2019 (HHC#19) ein. Zugesagt haben bereits Teams aus Norderstedt, Schnelsen, SG Itzehoe-Oelixdorf, Appen, Stellingen, Lieth, Rantzau und Schenefeld, die sich in zwei Durchgängen freundschaftlich im Turniermodus bei uns in Elmshorn messen werden.

Nun hoffen wir auf eine weiterhin spannende Wintersaison!

Euer Trainer- und Betreuerteam