Übergang Hallenmeisterschaften

Zum Winter hin bietet der Hamburger-Fußball-Verband für die Junioren bis zur alten D-Junioren die Hamburger-Hallenmeisterschaften als Pflichtspielbetrieb an.

Auch wir wollten den Budenzauber ein letztes Mal als hervorragend organisierten Spielbetrieb über die Wintermonate mitnehmen.

Leider scheuten viele Mannschaften offenbar aus sportlichen oder organisatorischen Gründen diesen Wettbewerb, so dass sich dort (fast) nur noch stärkere Teams anmeldeten.

So wurde die Hauptrunde dieses Jahr eingespart und aus rund 100 Teams qualifizieren sich 25 für die Vorschlussrunde. In den letzten beiden Jahren schafften wir es immer mit 2 Teams in die Hauptrunde, zuletzt ein Team sogar in die Vorschlussrunde.

Wir bildeten erneut 4 Hallenteams mit jeweils ca. 9 Spielern von denen 3 Teams unter Beachtung der Festspielregel am Spielbetrieb teilnehmen. Team 1 und 2 wurden vom Verband in die Staffel 1 (Stark) eingeordnet. Das Team 3 spielt in der Staffel 3 (mittel). Einen schwachen Bereich gibt es dieses Jahr aufgrund mangelnder Teilnehmer nicht. Unser Team 4 wird aus Aufbauspielern und Probespielern gebildet und soll bei Freundschaftsturnieren zum Einsatz kommen oder sich für höherwertige Aufgaben empfehlen.

Parallel zum Hallenbetrieb trainiert unsere Mannschaft wöchentlich auf Kunstrasen draußen durch, um auch dort in Form zu bleiben. Im 2 Wochen Rhythmus werden Freundschaftsspiele organisiert, um draußen nichts zu verlernen.

Spiele bisher:
SG IZ – 3:2 (Team 1)
Rantzau 1 – 4:0 (Team 1+2)
Dassendorf 1 – 1:2 (3. Runde Pokal, Team 1)
Glashütter SV – 12:0 (Team 2)
Niendorf Mix 1+2 – 1:0 (Team 1)

Donnerstags, mittwochs und freitags wird die Mannschaft in die jeweiligen Hallenzeiten trainieren.

Durch ein Hallentrainingslager mit Übernachtung wurden die Weichen für eine letzte und erneut erfolgreiche Hallensaison gestellt. Anfang 2020 folgt unser eigenes Traditionsturnier – der Holsatia-Hallen-Cup (HHC’20) – sowie unsere interne „Holsatia-Wintersause“ als Feier mit einem besonderen Event 😊

Auf geht’s Holsatia!

Euer Trainer- und Betreuerteam